Sticky

CORONA – Aktuelle Informationen

Aufgrund der weiterhin bestehenden Pandemielage bitten wir sie, Folgendes zu beachten:
1.) Bitte halten Sie mind. 1,5 m Abstand zu unserem gesamten Team der Fahrpraxis und Station ein.
2.) Betreten Sie die Anmeldung der Station bitte nur mit FFP2-Maske und möglichst einzeln.
3.) das Betreten der Behandlungs- und Untersuchungsräume ist für Besitzer derzeit leider nicht möglich.
4.) Besuche der stationären Patienten nur nach telefonischer Rücksprache CORONA – Aktuelle Informationen weiterlesen

Sticky

24h/7

Tiermedizinische Betriebe sind in Bayern grundsätzlich als systemrelevant eingestuft, d. h. die Versorgung Ihrer Pferde ist sichergestellt. Das Team der Stephansmühle achtet penibel auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und arbeitet in der Station und in der Fahrpraxis in voneinander unabhängigen Teams. Trotz der für uns alle schwierigen Umstände steht das Wohl Ihres Pferdes im Mittelpunkt. Wir stehen diese Krise gemeinsam durch, bleiben Sie gesund. 24h/7 weiterlesen

Feuerwehr

Die Berufsfeuerwehr Fürth war mit ihrem Grundausbildungslehrgang zu Gast in der Stephansmühle um an unseren beiden Kaltblütern Max und Moritz den Umgang mit Pferden zu lernen. Damit sie zukünftig den Tieren in Not helfen können. Für den Fall, dass einmal ein Pferd in eine Güllegrube einbricht, im Schlamm feststeckt, oder bei einem Brand und Verkehrsunfall gesichert werden muss. Wir unterstützen solche Trainings im Sinne der … Feuerwehr weiterlesen

West Nil Impfung

Aktuelle Info! Das West-Nil-Virus (WNV) wird über den Stich von verschiedenen Stechmückenarten von infizierten Zugvögeln auf Säugetiere übertragen. Pferde und Menschen sind als Endwirte besonders betroffen. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihr Pferd zeitnah impfen zu lassen. Wir beraten Sie gerne. Ein aktuelles Informationsblatt zum Ausdrucken für Ihren Stall finden Sie auf unserer Homepage unter: https://stephansmuehle.com/download/ West Nil Impfung weiterlesen

Video Innere Medizin

Dank großer technischer Fortschritte im Bereich des Ultraschalls, der Endoskopie, aber auch der Biopsie sowie Labordiagnostik hat sich die Innere Medizin des Pferdes in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt, so dass trotz des großen Umfangs von Abdomen- und Thoraxerkrankungen der inneren Organe weitestgehend abgeklärt werden können. Eine präzise Diagnose ist entscheidend für eine individuell zugeschnittene Therapie des Patienten. Die Komplexität des Themas bedingt ein … Video Innere Medizin weiterlesen